Seiten

Samstag, 7. Mai 2016

Urlaubsschnäppchen mit Sonnengarantie: mehr Spaß im Urlaub bei gutem Wetter

Die Sonne rockt deinen Urlaub: Urlaubsorte im Sonnengarantie

Das wichtigste im Urlaub ist gutes Wetter. Nur wenn die Sonne scheint und es warm ist, macht Urlaub auch richtig Spaß. Deshalb ist es wichtig, sich schon bei der Urlaubsplanung Gedanken zu machen, wo es sich lohnt Urlaub zu machen. Deshalb will ich Ihnen hier zeigen, wo Sie am besten Sommerurlaub mit Sonnengarantie machen können und das zu verträglichen Kosten.

Unvergessliche  Urlaubsmomente: ein Sonnenuntergang am Strand.
 Wer Sonnengarantie will, der muss in den Süden verreisen. In Europa eignen sich hierfür besonders Mallorca oder das spanische Festland, Italien oder Südfrankreich. Gerade diesen Sommer sind aufgrund der Terrorgefahr in den klassischen Badeurlaubsgebieten wie Türkei, Tunesien oder Ägypten die Preise in den sicheren Ständen Europas sehr gestiegen und die meisten Hotel und Ferienwohnungsanlagen sind bereits ausgebucht. Das heißt aber nicht, dass Sie dieses Jahr auf Ihren wohlverdienten Urlaub verzichten müssen oder die extrem hohen Preise bezahlen sollten. Es gibt immer Schnäppchenangebote bei denen man zuschlagen kann. Das Problem an Urlaubsschnäppchen ist nur: wo findet man sie eigentlich?

Man findet "vermeintliche" Reiseschnäppchen zum einen in der Nebensaison oder dann wenn das Wetter keinen Spaß macht, also nicht zur optimalen Reisezeit. Schlechtes Wetter kann einen Urlaub gewaltig vermiesen. Reisen macht bei schönem Sonnenschein mehr Spaß und lässt die Urlaubsattraktionen noch viel besser erscheinen. Auch werden einem schöne Tage besser in Erinnerung bleiben als bei Regen im Hotel oder der Ferienwohnung zu sitzen und Kniffel oder Karten zu spielen. Zwar gibt es auch immer Besichtigungsmöglichkeiten für solche Tage, aber die sollte man sich aufheben. 14 Tage Regen und bewölkt machen keinem Spaß. Deshalb: verreisen Sie dann wenn das Wetter perfekt ist. Lassen Sie Ihren Körper bräunen und genießen Sie das warme Wetter. Erfrischen Sie sich im kühlen Wasser und trocknen Sie sich in der warmen Sonne. Entspannen Sie bei fantastischen Sonnenuntergängen am Meer oder in den Bergen. Das ist meistens aber leider nur in der Hauptsaison möglich, aber auch am Ende und Anfang hat man häufig Glück.

Jetzt sagen Sie aber: wenn ich 14 Tage Sonnenschein will, dann muss ich aber das doppelte bezahlen!!! Nein, das ist falsch. Es gibt immer Schnäppchen, denn am Anfang pokern die Reiseanbieter hoch: sie versuchen es mit hohen Preisen und „Druck“ (nur noch wenige Zimmer frei, gerade gebucht, x Leute sehen sich dieses Hotel an, Nur heute 20% Rabatt). Aber was passiert, wenn die Zimmer nicht weggehen oder storniert werden? Am Ende geht es nur darum, dass Hotel mit Leuten vollzubekommen um die Fixkosten zu decken. Dann sind Rabatte von 50% und mehr häufig drin. Das Risiko: Sie müssen hoch pokern – dafür werden sie aber auch fürstlich belohnt.

Wo und wie finde ich alle diese Top-Urlaubsangebote? Bei www.reiseportale24.de finden Sie auch in der Sonnenzeit immer die besten Angebote mit den günstigen Preisen. Und das ist kein Witz: Reiseportale24 ist die einzige „Sammelseite von Urlaubsblogschnäppchen“, die es gibt und die sie in keiner Suchmaschine so einfach finden – denn diese Angebote werden durch menschliche Intelligenz gefunden und zusammengestellt und nicht durch einen Suchalgorithmus der nur die günstigsten Hotels an Platz X mit Bewertung Y raussucht. Diese Seite hat sich darauf spezialisiert, die besten Urlaubsschnäppchenblogs einzubinden und zentral deren Angebote zu veröffentlichen.

Dadurch verdient Reisesportale24 zwar keine Provision und bietet nur den Service zur Zusammenstellung an. Die Provision bleibt bei den „Findern“ und „Erstellern“ der Angebote wie Urlaubsguru oder Urlaubspiraten. Anstatt auf jeder dieser dutzend Seiten zu gehen, finden Sie bei Reisesportale24.de immer alle Urlaubsangebote top aktuell und online. Dadurch haben Sie das Maximum an Urlaubsauswahl zu den besten Preisen und dann schaffen sie es auch mit Sonnengarantie zu super günstigen Preisen zu verreisen – denn die Sonne rockt Ihren Urlaub!

Bildnachweis:
By 663highland (663highland) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY 2.5], via Wikimedia Commons

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Sinkende Vergütungssätze für Solar- und Photovoltaikanlagen

Zum Jahresende lässt sich sagen, dass 2014 in Deutschland fast die Hälfte weniger neue Solar-Anlagen gebaut wurden als im Jahr 2013. Das Minus beträgt 43 Prozent. Und die schlechte Nachricht: die Vorgaben des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) werden damit nicht erreicht.

Vergütung für Solarstromanlagen auf Hausdächern sinkt

Schuld daran sind die sinkenden Vergütungssätze. Die Bundesnetzagentur teilte mit, dass in 2014 neue Solaranlagen mit 1,95 Megawatt wurden. Das bedeutet das 2014 43% weniger neue Solaranlagen als 2013 errichtet. Im Jahr 2013 wurden auch schon 57% weniger Solaranlagen als 2012 erbaut. Die Tendenz für 2015 also wieder abnehmend. Die Ursache sind die weiter sinkenden Vergütungssätze für die Einspeisung von Solarstrom in das Stromnetz. Die Vorgaben vom EEG können damit nicht erreicht werden, was das Ziel zu mehr Nutzung von Sonnenenergie hatte.



Als Betreiber einer Solar- oder Photovoltaikanlage erhalten Sie für 20 Jahre eine konstante Einspeisevergütung. Das heißt Sie erhalten für jede Kilowattstunde Strom, die Sie einspeisen einen Geldbetrag ausbezahlt. Wenn Ihre Anlage auf dem Hausdach im Januar 2015 in betrieb genommen wird, dann erhalten Sie je nach Größe zwischen 11,3 und 12,9 Cent pro Kilowattstunde.

Aber Achtung: schnell sein lohnt sich, denn die Vergütungen werden Monat für Monat abgesenkt. Einstufung ist die Inbetriebnahme. Durch die sinkende Vergütung für Solarstrom soll dem technischen Fortschritt entgegengekommen werden. Denn neue Solaranlagen sind effizienter und erzielen mehr Strom. Die Kosten für neue Solaranlagen sind rapide gesunken. Jedoch scheint das Verhältnis nicht mehr so gut zu sein, wie bei den ersten Solaranlagen, weil immer weniger errichtet werden. Für Investoren und Hausbesitzer scheinen die zu schnell sinkenden Vergütungssätze unattraktiv.

Und wer zahlt die Vergütung? Alle Verbraucher - denn die Vergütung wird durch die EEG-Umlage, die jeder Verbraucher bei seinem Strom mitbezahlt finanziert. Bauen Sie Ihre Solar- oder Photovoltaikanlage und holen Sie sich Ihr Geld zurück! Die Faustregel besagt, dass eine Anlage nach 8 Jahren amotarisiert ist und die Nutzungsdauer bei 20 Jahren liegt. Zinsen für Kredite von Solaranlagen sind sehr günstig und werden gefördert.


Montag, 13. Oktober 2014

Wie Sie Sonnenernergie am besten nutzen können

Die Sonne ist die größte Energiequelle auf die wir Menschen Zugriff haben. Die aus Photovoltaik gewinnbare Energie übersteigt das 10000-fache unseres Energiebedarfs. Sie als Privatperson können Sonnenergie zum sauberen und günstigen produzieren von Strom verwenden. Auch als thermische Solarkollektoren für warmes Wasser und Heizung funktioniert dies.

So nutzen Sie Sonnenernergie richtig

Unter den Begriff Sonnenenergie oder Solarenergie fällt die von der Sonne durch Kernfusion erzeugte Energie. Transport wird diese in Teilen als elektromagnetische Strahlung. Doch nur ein Teil davon gelangt durch die Atmosphäre bis zur Erde.

Die Sonnenenergie kann auf 2 Arten genutzt werden: entweder zur Stromerzeugung durch Photovoltaikanlagen oder zur Wärmegewinnung für Wasser mit Sonnenkollektoren. Eine Investion in eine Photovoltaikanlage amortisiert sich im Schnitt in 15 bis 20 Jahren. Die Montage erfolgt meist auf Hausdächern oder Garagen. Wichtig ist vorallem die richtige Ausrichtung nach Süden damit die Sonne viel draufstrahlen kann und somit viel Strom produziert wird. Die Ausrichtung sollte vom Fachmann vorgenommen werden, damit der Winkel stimmt und Sie von möglichst viel Sonnenstunden profitieren.


Das Ziel der EU ist bis zum Jahr 2020 sollen 20 Prozent der Energie aus regenerativen Anlagen stammen. Leider hat die Nutzung der Sonnenenergie jedoch auch Grenzen. Dabei geht es um die Speicherung von Wärme und Energie. Denn meist wird bei Sonnenschein keine Wärme gebraucht. Die zu dieser Zeit gewonne Wäre lässt sich leider jedoch nicht speichern.

Auch bemerkenswert ist, dass die Effizienz von Solarzellen bei niedrigen Temperaturen steigt und so die wenigen Sonnenstunden im Winter kompensiert.

Dienstag, 9. September 2014

2014 Sommer ohne Sonne

Wo war eigentlich die Sonne den ganzen August? Normal der heißeste Monat des Jahres war dieses Jahr nur mit sehr sehr wenigen Sonnenscheinstunden gesegnet. Selbst im Herbst hat man meistens mehr Sonne.

Sonne im August 2014 nur selten rausgekommen

Dieser Sommer war ein Jammer für alle Gastronomen wie Eisdielen und Gartenlokale. Biergärten und Schwimmbäder blieben im August die meiste Zeit total leer. Und die Ursache? Die Sonne zeigte sich nicht. Sie versteckte sich lieber hinter dicken, fetten Wolken.

Bewölkter Himmel mit Sonne
Viele Wolken im Sommer 2014 verhindern die Sonne
Die Hautfarbe der Deutschen Bevölkerung ist wegen der extrem geringen Sonneninstrahlung sogar noch heller als nomral. Der Braünungsfaktor ist um 3,4% laut einer Studie der Solarium Beartungs- und Untersuchungsgesellschaft (SBU). Aber was sollen Sie tun? Hier in disem Beitrag finden Sie einige Antworten zu den Fragen.

Dienstag, 15. Juli 2014

Sonne entscheidend bei Stevia Anbau

Anbau von Stevia kann so einfach sein, wenn die Pflanze genügend Sonne und gut durchlässige Böden hat. Sie können die Stevia-Blätter trocknen um Tees, Sorbets und vieles mehr natürlich zu süßen.

Was ist das wichtigste für süßes Stevia?

Wenn eine eigene kalorienfreie Pflanze wächst, die natürlichen Süßstoff produziert, klingt das zu gut um wahr zu sein. Hierbei handelt es sich um die Pflanze die mit lateinischem Namen Stevia Rebaudiana heißt.

Normalerweise ist Stevia in Braslien, Paraguay und anderen tropischen Gebieten Amerikas  mit meist sehr sonnigen Hängen beheimatet und  produziert  in ihren Blättern einen natürlichen Süßstoff, bis zu 400 mal süßer als Zucker. Stevia-Blätter sind zum süßen von Tees und Getränken in ganz Südamerika für Jahrhunderte benutzt worden. Vor kurzem haben Diabetiker und Diätetiker gleichermaßen angefangen durch  Stevia ihren Zuckerkonsum zu reduzieren, denn im Gegensatz zu Honig, Ahornsirup, Agave oder Melasse, hat dieser null Kalorien und wird vom Körper nicht verstoffwechselt.

Stevia Anbau an Sonnenhang

Es eignet sich besonders gut zur Süßung, Getränke, Früchte, Salatdressings, Joghurt und die cremige Desserts. Stevia können Sie auch zum Ersetzen des Zuckers beim Backen verwenden. Wer nicht selbst Stevia bei sich anbauen will und den bitteren Nachgeschmack, der in den Blättern ebenfalls vorhanden ist, nicht mag, sollte auf professionelle Stevia Produkte umsteigen. Jedoch sollten Sie genau darauf achten, welches Produkt Sie kaufen!

Die süßeste Verbindung von Stevia heißt Rebaudiosid A und ist am zuckerähnlichsten. Das deutsche Natursüßhaus Stevia Natural hat sich speziell auf Stevia Produkte mit diesem Süßstoff konzentriert. Neben sehr süßen und Stevia Pulvern und Tabletten bietet das Unternehmen aus Deutschland auch Stevia-Schokolade und mit Stevia gesüßte Proteinmixe an.

Dank der großen und innovativen Produktpalette hat es sich schnell einen Namen als qualitäts- und traditionsbewußt gemacht. Auch achtet Stevia Natural besonders darauf, dass für das exklusiv Produkte Explusion nur Blätter von sehr sonnigen Hängen verwendet werden, um die höchstmögliche Süßkraft von 440 x Zucker zu erzielen.


Donnerstag, 15. Mai 2014

Sun-Power: Was Sonne alles bedeuten und sein kann

Die Sonne ist der Stern im Zentrum des Sonnensystems. Es ist nahezu perfekt sphärische und besteht aus heißen Plasma verwoben mit Magnetfeldern. Sie hat einen Durchmesser von etwa unglaublichen 1.392.684 km, was ca.109 mal unserer Erde entpsircht. Chemisch, besteht sie etwa 3/4 aus Wasserstoff, während der Rest meistens Helium ist. Sie hat sich etwa vor 4,567 Milliarden Jahren gebildet.

Das ist die Sonne
Das sollte man alles aber nicht mit "The Sun" verwechseln, denn das ist eine tägliche Boulevardzeitung in Großbritannien und Irland. Diese erscheint durch die News Group Zeitung Arbeitsteilung News UKvon Rupert Murdochs News Corp.

Sun Microsystems Inc. war eine Firma, die verkauft wurde und Computer, Computerkomponenten, Computer-Software und Informationen, Services und Technologien sowie Java erstellt hatte. Sun entwickelte einige wichtige Informationstechnologien, darunter Unix, RISC-Prozessoren, Thin Client Computer und Virtual-Computing.

Nicht zu vergessen sind der Song "Sonne" von Rammstein und Farin Urlaub.


Referenzen:
Bild1: „Sun920607“ von NASA - http://solarscience.msfc.nasa.gov/surface.shtml. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.

Montag, 5. Mai 2014

Wann ist die beste Reisezeit?

Die Reisezeit mit dem meisten Sonneschein

Hatten Sie schon mal richtig schlechtes Wetter in Ihrem Urlaub? Waren Sie schonmal im Strandurlaub und hatten mehr Regen- als Sonnentage? - Wenn Ihnen das passiert ist, dann hat Ihnen der Urlaub sicherlich nicht viel Spaß bereitet. Damit Ihnen das in Zukunft nicht wieder passiert, sollten Sie nur zur best-wetterzeit in Urlaub gehen. Aber wann ist das und wie findet man diese Zeit?

Die Beste Urlaubszeit finden - so geht's

Da viele Menschen das selbe Problem haben, dass Sie nicht wissen, wie das Klima im Urlaubsort ist, gibt es eine Webseite, die Ihnen die besten Reisezeiten auflistet: www.optimale-reisezeiten.de Dieses Portal zeigt Ihnen nicht nur, wann beispielsweise Regenzeiten sind, sondern verrät auch Insider Tipps.

Sonnenaufgang: magischer Moment in jedem Urlaub!
Beispielsweise ist Thailand auch sehr gut zur Regenzeit besuchbar, da es nicht den ganzen Tag regnet. Wer zu dieser Zeit reist, hat eine grünere Landschaft und spart zudem kräftig an Hotel und Flug. Trotz regen scheint die Sonne genug. Dagegen sind andere Regionen in Asien zur Regenzeit viel schlechter bereisbar und eignen sich nicht für einen Urlaub.

Ein weiteres Beispiel ist die Karibik, bei der man das ganze Jahr über in der Sonne baden kann. Doch wenn Hurrikans aufziehen, kann es sehr ungemütlich werden. Daher empfehle ich Ihnen, sich vorher genau über die Reisezeit zu informieren, damit ihr Traumurlaub nicht zum Albtraum wird!